Bienenstockheizung

In den 1940er Jahren berichteten einige Imker, dass die Frühjahrsbrutaufzucht durch den Einsatz von Bienenstockheizungen erhöht werden konnte. Andere Imker berichteten, dass es keinen Nutzen aus der Erwärmung der Bienenstöcke gab.

In diesem Artikel möchten wir die Faktoren in einem Honigbienenvolk besprechen, die sich auf den Winter und das frühe Frühjahr beziehen. Wie schafft es eine Kolonie, den kalten Winter zu überstehen? Welche Gefahren gibt es? Was können wir tun, um zu helfen? Lohnt sich eine Bienenstockheizung?

Es wird hier nicht das Thema: Wärmeschrank Honig angesprochen oder Schritt für Schritt erklärt, wie man eine Kolonie durch den Winter bringt. Dazu kann man sich auf verschiedenen Internet-Plattformen hilfreiche Informationen ansehen und fast alles über die Imkerei erfahren. In diesem Artikel soll sich ausführlich um die Möglichkeiten und die Benutzung einer Bienenstockheizung drehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0,26x2m schmale Heizung für Akkukoffer Bienenstock-Heizung Modellbau*
  • robuste Elektroheizung mit geringer Aufbauhöhe - 0,366mm, leicht, platzsparend; Bahnbreite: 26cm;...
  • moderne Elektroheizung aus erneuerbarer Energie, umwelt-freundlich; sparen bis zu 50 Prozent...
  • Infrarot Heizelement mit direkter gesunde und wohltuende Strahlungswärme; Verursacht keine...
Heizfolie 220W/m2 mit angeschlossenen Kabeln 3m für die elektrische Fußbodenheizung...*
  • Hohe Qualität Heizfolie - 110W/m, 220W/m2, 230V, 50cm breit. Hergestellt von DAEWOO, Enerpia Co. Ltd....
  • Länge jedes Kabels 3m + 3m
  • Die Installationsanteilung
Komplett-Set elektrische Fußbodenheizung BZ-200 Touch/extra stark (2 m² - 0.5 m x 4...*
  • Komplett-Set elektrische Fußbodenheizung / High Qualitiy - beste Qualität. Elektrische Fußbodenheizung...
  • Das Komplett-Set beinhaltet ein Touchscreen-Thermostat inklusive Bodentemperaturfühler, eine elektrische...
  • Höchste Qualität und Sicherheit: langlebige Heizleiter. Heizmatten mit Schutzart IP67.

Elektrische Bienenstockheizung zum Schutz vor Milben

Eine Methode zum Erwärmen ist die Verwendung eines 140 Watt starken, kunststoffbeschichteten Heizbandes, das um einen Bienenstock gewickelt wird. Der Thermostat ist außerhalb des Stockes auf der Ost- oder Nordseite in der Mitte zwischen zwei Umhüllungen des Heizbandes platziert. Der Bienenstock wurde dann auf die gleiche Weise isoliert wie ein gepackter Bienenstock.

In den Bienenstöcken können drei Arten von kommerziellen Bienenstockheizungen verwendet werden. Die Lyon-Heizung, eine Plattenheizung, wurde auf der Bodenplatte im Stock platziert, und der Thermostat wurde zwischen dem ersten und zweiten Stockkörper nahe der Rückseite des Stockes angebracht.

Die Porter-Heizung wird so platziert, dass eine ihrer Heizeinheiten auf jeder Seite des unteren Bienenstockkörpers in dem von den äußeren Kämmen eingenommenen Raum und anstelle davon positioniert ist. Der Thermostat wurde zwischen den Heizeinheiten auf der oberen Leiste des unteren Bienenstockkörpers platziert.

Die Sechrist-Heizung wird unter dem Stock platziert und der Thermostat ist unter dem abgeschirmten Durchgang der Bodenplatte befestigt, durch den die Luft aus der Heizung in den Stock gelangte.

Die Verwendung von handelsüblichen Bienenstockheizungen (Lyons, Porter und Sechrist) wurde nach ein paar Jahren eingestellt, da diese Bienenstockheizungen nicht zufriedenstellend geregelt werden konnten und einen geringeren Wirkungsgrad als das Heizband hatten. Isolierte beheizte Boxen waren weniger effizient als das Band in Heizbeuten und es zeigte sich, dass das Gehäuse die Ergebnisse stärker beeinflusste als die Bienenstocktemperatur. Die Eingangsröhre erforderte eine lange Reise der Bienen und neigte dazu, ihre Flugaktivität einzuschränken, da sie die Außenlufttemperatur nicht erkennen konnten.

Elektrische Heizgeräte sind effizienter

Elektrische Heizgeräte, die durch Wärmeleitung und Strahlung erwärmt wurden, waren bei der Aufrechterhaltung der Honigbienencluster bei einer bestimmten Temperatur effizienter als Heizgeräte, die durch Konvektion erwärmen. Aufgrund des geringen Luftvolumens in den Bienenstöcken war das Thermoband am effizientesten bei der Erwärmung der Bienenstöcke.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Bienenvölker in gutem Zustand ohne Verpackung oder Heizung überwintern werden. Cluster reagieren auf Änderungen der Lufttemperatur entsprechend der Schutzart, aber zusätzliche Wärme reduziert diese Reaktion. Kolonien, die die eintretende Luft durch Wärme temperieren ließen, reagierten nicht auf Außentemperaturen. Es ist also von Bedeutung, welche Temperatur die Bienenstockheizung im Stock selber abgibt.

Die natürliche Bienenstockheizung

Eine natürliche Bienenstockheizung

Interessant ist, dass es einige Ähnlichkeiten zwischen der Art und Weise gibt, wie die Bienen ihren Bienenstock heizen und wir unsere Häuser heizen. Es gibt aber auch viele Unterschiede. Zuerst brauchen wir Brennstoff (Gas, Öl, Strom, Solar, etc.) und die Bienen auch. Die Bienen verwenden Honig als Brennstoff.

Stellen Sie sich vor, was mitten im Winter passieren würde, wenn Ihnen der Treibstoff ausgeht und Sie keine Möglichkeit für Ersatz haben. Das kann den Bienen passieren, wenn man ihnen im Herbst nicht genügend Honig lässt, um den Winter zu überstehen. Ein großer Unterschied ist, dass der Treibstoff auch ihre Nahrung ist, sodass sie normalerweise nicht zu Tode gefrieren, sondern zu Tode verhungern.

Ein großer Unterschied zwischen Bienen und uns ist, dass wir unser ganzes Haus heizen – die Bienen heizen nur den Bereich, in dem sie sich gerade befinden. Es wäre, als würde man seine Familie unter einem Haufen Decken auf dem Bett versammeln, um ohne andere Wärmequelle warm zu bleiben. Es wäre wirklich egal, wie kalt der Raum ist, solange man genügend Decken hat und dort drunter bleiben kann. Wir hoffen, dass in dem Fall genügend Proviant mit unter die Decke genommen wurde.

Die Bienen haben keine Decken, sodass sie sich zu einem Ball zusammenschließen, um eine natürliche Bienenstockheizung zu bilden. Einige der Bienen befinden sich auf der Außenseite des Clusters, wobei die Haare ihrer Körper sich berühren und die „Decke“ oder Isolierung bilden. Die Bienen auf der Innenseite des Clusters sind um das Futter herum und werden es essen und ihre Flugmuskeln beugen (zittern), ohne ihre Flügel zu bewegen.

So können die Bienen Wärme erzeugen, genau wie man es unter der Decke tun würde, und brauchen keine Bienenstockheizung. Je kälter es ist, desto enger sind sie zusammengeschlossen. Die Bienen wechseln sich ab und tauschen regelmäßig die Aufgabe.

Wie wird die Wärme aufrechterhalten?

Was passiert, wenn dir die Lebensmittel unter der Decke ausgehen? Jemand muss sich aufmachen und mehr Essen holen oder die Bienen werden verhungern. Doch wie gelingt das ohne dabei zu erfrieren? Es hängt davon ab, wie kalt es draußen ist. Kann jeder gehen und die Decken mitbringen, um sie warmzuhalten, oder sollte nur eine Person laufen und eine Ladung Essen mitbringen?

Dies geschieht mit den Bienen, wenn ihnen die Nahrung unter dem Cluster ausgeht. Wenn alles gut zum Wetter passt, wird es Tage geben, an denen es „wärmer“ ist und sich der Cluster ausdehnen kann. Während dieser Erweiterung können sie die Traube bewegen, um mehr Honig zu erhalten. Wenn es über einen längeren Zeitraum sehr kalt bleibt, können die Bienen die Traube nicht lösen, um zu mehr Nahrung zu gelangen.

Elektrische Fußbodenheizung Komplett-Set NZ-160 Touch/Premium (1 m² - 0.5 m x 2 m)*
  • Komplett-Set elektrische Fußbodenheizung / High Qualitiy - beste Qualität - Elektrische...
  • Das Komplett-Set beinhaltet ein Touchscreen-Thermostat inklusive Bodentemperaturfühler, eine elektrische...
  • Höchste Qualität und Sicherheit: langlebige Heizleiter. Heizmatten mit Schutzart IP67. Extra dünne...

Das Heizen im Haus

Die meisten von uns heizen mit einer Art brennbarem Brennstoff. Dadurch wird eine große Menge Luft in das Haus geleitet, die für die Verbrennung des Brennstoffs und die Absaugung der Dämpfe sorgt. Das Einbringen von kalter Außenluft in das Warmhaus bewirkt, dass die Luftfeuchtigkeit im Haus niedrig ist.

Wenn Sie elektrische Wärme oder Solarwärme nutzen, haben Sie tatsächlich eine hohe Luftfeuchtigkeit im Haus. Bienen verwenden intern erzeugte Wärme und Feuchtigkeit wird durch den Honig erzeugt –  daher hat der Bienenstock ohne Belüftung eine hohe Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ist im Winter nicht gut für Insekten. Daher müssen Sie darauf achten, dass Sie Öffnungen für die Belüftung lassen, um etwas trockenere Luft einzubringen.

Sie sollten einen oberen und einen unteren Eingang vorsehen und darauf achten, keinen großen Eingang auf der Unterseite zu lassen, der es Mäusen erlaubt, in den Bienenstock einzudringen. Mäuse sind ein Problem, weil sie ein Nest in einem durch die Bienen ungeschützten Bereich bauen könnten. Der Kamm könnte zerstört werden und der Bienenstock in einem unangenehmen Geruch versinken.

Bienen überwintern ohne Bienenstockheizung

Was man braucht, um eine Kolonie durch den Winter zu bekommen, ohne auf eine elektrische oder andere Art der Bienenstockheizung zurückzugreifen ist (in keiner bestimmten Reihenfolge):

  • Ausreichende Population an gesunden Bienen
  • Genug Honig
  • Gesunde junge Dame
  • Ausreichende Feuchtigkeitsregulierung
  • Pollenspeicher im Spätwinter verfügbar

Letzte Aktualisierung am 8.02.2021 / Affiliate Links & Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge