Ratgeber: Kann man Bienen auf dem Balkon halten?

Das Bienensterben ist ein  sehr bekanntes Problem, welches uns alle betrifft. Ohne Bienen bzw.  Insekten allgemein ist auf längere Sicht kein Leben mehr auf der Erde  möglich.

Aus diesem Grund versuchen viele Menschen,  den Bienen so gut wie  möglich zu helfen und sie in ihrer Nahrungsfindung zu unterstützen.  Doch was ist, wenn der Wille, den Bienen zu helfen, zwar da ist, aber  nur ein Balkon und kein Garten zur Verfügung steht? Kann man auch auf  dem Balkon Bienen halten?

Gründe für das Bienensterben

Die Gründe für das Bienensterben sind sehr vielfältig. Hier sind einige  dieser Gründe, die den Großteil des Bienensterbens ausmachen:

  • Da immer mehr Flächen bebaut werden, stehen den Bienen immer weniger Grünflächen zur Verfügung.
  • Schottergärten sind sehr beliebt, da sie pflegeleicht sind, bieten  aber keinerlei Nahrungsquellen für Bienen und andere Insekten.
  • Immer häufiger werden auf Wiesen und Felder Pestizide eingesetzt, die  dazu beitragen, dass die Bienen nach der Aufnahme der Pestizide sterben.

Diese Entwicklung stimmt nachdenklich. Interessant ist auch zu sehen,  dass es die Bienen in der Stadt oft besser haben als auf dem Land. In  der Stadt können sich die Bienen an den teilweise sehr bienenfreundlichen Vorgärten erfreuen, während die nützlichen Tierchen  auf dem Land meist ab ca. Juli nicht mehr genügend Nahrung finden können  – und wenn, dann nur mit Pestiziden versetzt.

Wie kann ich Bienen auf dem Balkon halten?

Viele Menschen sind sich bewusst, dass diese Situation auf Dauer sehr  gefährlich für den ganzen Planeten werden kann. Darum entscheiden sich  immer mehr Menschen, den Bienen ein wenig unter die Arme zu greifen,  indem sie extra bienenfreundliche Pflanzen in ihren Garten und an ihren  Balkonen integrieren. Doch welche Dinge gilt es zu beachten, wenn man  die fleißigen Bienchen unterstützen möchte?

Nature Conform Insektenhotel Naturholz - Bienenhotel [BEOBACHTUNGSNISTKASTEN]...*
  • 🐝 𝗞𝗘𝗜𝗡𝗘 𝗔𝗡𝗚𝗦𝗧 𝗩𝗢𝗥 𝗥𝗘𝗚𝗘𝗡- Denn durch das...
  • 🐝 𝗪𝗢𝗪! - Ist ihr erster Gedanke, wenn Sie den integrierten Schaukasten herausziehen und die...
  • 🐝 𝗨𝗡𝗦𝗘𝗥𝗘 𝗞𝗨𝗡𝗗𝗘𝗡 𝗕𝗘𝗥𝗜𝗖𝗛𝗧𝗘𝗡 - Dass die...

Bienen sind recht anspruchslos in ihrer Haltung und freuen sich  garantiert über ein sinnvoll aufgebautes Bienenhotel. Bevor dieses  Bienenhotel gekauft oder sogar selbstgebaut wird, ist es unbedingt  notwendig, das Vorhaben mit dem Vermieter und den Nachbarn abzusprechen.  Andernfalls kann dies zu viel Ärger führen, wenn sich die Nachbarn  durch den erhöhten Andrang der Bienen gestört fühlen. Mit ein wenig  angeeignetem Hintergrundwissen und guten Argumenten sollte es allerdings  kein großes Problem darstellen, Nachbarn und Vermieter auf seine Seite  zu ziehen. Rechtlich gesehen stellt die Haltung von Bienen auch auf dem  Balkon kein Problem dar. 

Als kompletter Bienenneuling empfiehlt es sich außerdem, sich ein wenig  Fachwissen anzueignen. Hierfür bieten spezielle Kurse genau diese  Möglichkeit. Bienenhotel ist nämlich nicht gleich Bienenhotel. Hier gibt  es einige Dinge zu beachten, damit die Bienen das Hotel auch annehmen  und erfolgreich darin nisten können. Vor allem auf den Schutz vor Fressfeinden wie Vögel und auf das zur Verfügung gestellt  Nistmaterial sollte besonders viel Wert gelegt werden.

Jetzt geht’s los!

Nachdem das Fachwissen nun fest im Kopf verankert ist, geht es nun ans  Eingemachte. Je nach handwerklicher Begabung kann nun eine Bienenbox  selbstgebaut oder auch auf diversen Seiten im Internet gekauft werden.  Bei beiden Varianten muss man erst einmal etwas Geld in die Hand nehmen, denn schon allein eine Bienenbox kann schnell mal 300 Euro und mehr kosten. Die meisten Shops bieten die klassischen Zahlungsmöglichkeiten an.

Kleiner Tipp: Falls der Kauf auf Rechnung nicht angeboten wird, gibt es noch die Möglichkeit mit Paypal die Funktion „Bezahlung nach 14 Tagen“ oder einen der in Deutschland verfügbaren Kurzzeitkredite für die Anschaffung zu nutzen.

Bei den Bienenboxen gibt es verschiedene Größen und Ausführungen. Manche  dieser Boxen werden auf dem Balkon auf den Boden gestellt, an der Wand  oder sogar am Geländer befestigt. Bei einer Box, die am Geländer befestigt wird, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Box  auch bei schlechteren Wetterbedingungen trocken und sicher bleibt.

Wildlife World Solitary Bienenstock*
  • Interaktiv und bildend
  • Nutzbringend für den Garten
  • Essentielle Bestäuber für den Garten

Sind die Box nun angebracht und das Nistmaterial eingefüllt, werden recht schnell die ersten Gäste einziehen. Die Vorteile der Bienenhaltung auf  dem Balkon sind naheliegend: Der Bienenstock ist wettergeschützt, kann  stets beobachtet werden, und mit ein wenig Ahnung springt hier auch das  ein oder andere Glas Honig für die Menschen bei raus.

Wird festgestellt,  dass die Bienen Probleme damit haben, genügend Nahrung zu finden, kann  den Bienen direkt geholfen werden, indem die „Trockenperiode“ mithilfe  von Zuckerwasser erleichtert wird. Natürlich freuen sich die Bienen  auch, wenn sie direkt an ihrem Zuhause Blumenkästen mit vielen  bienenfreundlichen Blumen finden.

Letzte Aktualisierung am 8.02.2021 / Affiliate Links & Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge